Apfelkönigin "Marianne I."

 Apfelkönigin 2012Apfelkönigin Marianne I.

 

Als neue Apfelkönigin für die Jahre 2012 und 2013 möchte ich mich und meine Prinzessinnen vorstellen.

Mit meinen Eltern und meinen zwei Brüdern bewirtschaften wir einen seit Jahrhunderten bestehenden Bauernhof der unter dem Namen "Hausstatt" im Ortsteil Altofing bekannt ist. Zu unserem Hof gehören auch einige Obstgärten mit umfangreichem Streuobstbestand.

Ich bin 18 Jahre alt und mache zur Zeit eine Ausbildung zur Hotelfachfrau bei "klinik und more" in Bad Feilnbach.

Meine besondere Liebe gilt der Musik. Ich spiele Querflöte in der Trachtenkapelle Litzldorf und singe im Kirchenchor. Außerdem bin ich Mitglied in der Litzldorfer Jungbauernschaft. IN der kommenden Saison stehen mir meine sechs Prinzessinnen zur Seite. Dies sind: Maria Echtler, Veronika Zink, Hannah Litzlfelder, Magdalena Kriechbaumer, Lena Gruber und Magdalena Maurer. Zu unseren Aufgaben als Repräsentanten des Obstanbaus in unserer Region gehören besonders das ökologisch wertvolle Obst und auch unser schönes Bad Feilnbach in der grandiosen Alpenlandschaft weiter bekannt zu machen.

Prinzessinnen 2012

"Äpfe oder Birn"

Bei uns do wachst, ma braucht net lang sinier´n
recht vui Äpfe und a de Birn.
De Feilnbacher Äpfe san überoi bekannt,
drum wern a mia des "Bayerische Meran" genannt.

Zu dem scheena Obst ham mia a a Königin,
De steckt heid in ihram scheena Gwandl drin.
Und dass sie se ned fürcht bei der vuin Roasarei,
han mia Apfeprinzessinna mit dabei.

Auf de scheene Zeit do gfrein uns mir,
Tringan an Apfesaft und koa Bier.
Drum gemma olle Hand in Hand
durch unser scheens Feilnbacher Land.

von Andreas Henfling